Suche
  • judithpies@gmx.net

Media for Peace


Foto: Shutterstock


Medien | Kompetenz | International ist Partner im interdisziplinären Projekt Media for Peace (M4P), das Prof. Sonja Kretzschmar am Institut für Journalistik der Universität der Bundeswehr leitet. Beim Auftakt-Symposium in München am 20.-22. Oktober kamen internationale Experten und Expertinnen aus dem Journalismus und aus NGOs im Bereich Medien- und Friedensarbeit zusammen, darunter auch Dr. Judith Pies.


Im Mittelpunkt des Symposiums standen die zentralen Fragen des Projekts M4P: „Wie kann in der Kommunikation gezielt deeskaliert werden und Journalismus friedensfördernd agieren, um (Post-)Konfliktländer zu stabilisieren und im Idealfall Demokratie zu fördern? Welche neuen Chancen kann die Digitalisierung für Forschung, Praxis, und auch den Transfer in die Gesellschaft dabei bieten?“


Das Projekt läuft vier Jahre. In dieser Zeit unterstützt Medien | Kompetenz | International das M4P-Team mit seiner wissenschaftlichen und medienpraktischen Expertise zur Situation der Medien im Libanon. Neben dem Libanon ist Afghanistan Schwerpunkt-Land im Projekt.